PONANT - Japans paradiesische Inseln

cruises


JAPAN

PONANT - Japans paradiesische Inseln

Japan

7 Nächte

Kreuzfahrt

ab

5.913 €

pro Person

PONANT - Japans paradiesische Inseln

PONANT ist die erste Kreuzfahrtreederei, die Sie ins Herz der zauberhaften Landschaften auf den tropischen Inseln im Süden Japans bei einer Expeditionskreuzfahrt bringt. An Bord der Le Jacques-Cartier entdecken Sie auf dieser 8-tägigen Route von Taiwan nach Kagoshima das reiche natürliche, kulturelle und historische Erbe Inseln Okinawa und Yaeyama im Ryukyu-Archipel entdecken.

Ab Keelung, dem Hafen von Taipeh, Hauptstadt der üppig bewachsenen Insel Taiwan, nehmen Sie Kurs auf die südjapanischen Inseln und steuern Ishigaki an, die Hauptinsel der Yaeyama-Inseln. Genießen Sie das dynamische Flair der gleichnamigen Stadt oder entdecken Sie die Bucht von Kabira, die für ihre malerische Kulisse mit kristallklarem türkisblauem Wasser und weißen Sandstränden bekannt ist.

Nach einer neuen Etappe in dem malerischen Dorf Taketomijima mit seinen traditionellen okinawanischen Häusern und seinen paradiesischen Sandflächen nimmt die Le Jacques-Cartier südlichen Kurs und steuert die Insel Iriomotejima an. Dieses kleine Stück Paradies, das zum UNESCO-Welterbe gehört, wird Sie mit dem authentischen und unberührten Charakter seiner wilden Strände und traditionellen Dörfer begeistern, die von üppigem tropischen Regenwald umgeben sind: Dschungel, Mangroven, Flüsse und Wasserfälle. Eine einmalige biologische Vielfalt mit zahlreichen endemischen Arten.

Anschließend geht es auf die Insel Kumejima, die Okinawa einst mit China verband. Die Insel ist berühmt für ihre Kunst des Eisa, ein Volkstanz, der im Rhythmus traditioneller Trommeln getanzt wird. Daneben offenbart die facettenreiche Insel ihre natürliche Schätze: die mythische Felswand von Mifuga oder auch den paradiesischen Strand von Hatenohama, ein beliebtes Ziel für Liebhaber von Unterwasserwelten. Und im erhabenen Okinawa-Archipel aus, auch Iheyajima, die nördlichste Insel von Okinawa, wo die traditionelle Kultur der Region bewahrt wird, steht auf dem Programm. Bei einer Eisa-Darbietung, die traditionelle darstellende Kunst mit Taiko-Trommeln, erhalten Sie einen Einblick.

Die Le Jacques-Cartier steuert die Insel Amamioshima zwischen Kyushu und Okinawa an. Sie ist umgeben von prächtigen Korallenriffen, gespickt mit grünen Gipfeln, bedeckt mit Urwäldern und monumentalen Mangroven. Auch von den starken okinawanischen Einflüssen, die auf der Insel herrschen, werden Sie begeistert sein.

Richtung Süden zur faszinierenden Berginsel Yakushima, die zum UNESCO-Welterbe gehört. Sie ist ein geschütztes Naturreservat für endemische Arten wie den Yakushima-Affen und den Yakushima-Hirsch und beherbergt eine einzigartige Natur mit tausendjährigen Zedernwäldern, bezaubernden Wasserfällen und majestätischen Gipfeln.

Den krönenden Abschluss der Reise bildet Kagoshima, eine lebendige Stadt zwischen tausendjährigen Wäldern und majestätischen Vulkanen.

Route

1.

Tag

13. April 2024 – Keelung (Chilung)

Einschiffung 13.04.2024 von 16:00 bis 17:00
Abfahrt 13.04.2024 um 18:00

An der Nordostspitze von Taiwan erhebt sich die Hafenstadt Keelung an einer der schönsten Küsten der Insel. Sie liegt nahe dem spektakulären Yehliu-Naturpark und verdient es, dass Sie sich hier ein wenig länger aufhalten. Sie können leicht die Stadt zu Fuß durchstreifen, um ihre historischen Stätten zu entdecken. Zahlreiche Wege schlängeln sich durch die üppigen Hügel, welche den Hafen umgeben. Vom Park Chung Cheng und dem Fort Ershawan haben Sie einen prächtigen Panoramaausblick auf Keelung und das Küstengebiet.

2.

Tag

14. April 2024 – Ishigaki & Taketomijima

Die im Süden der Hauptinsel des Yaeyama-Archipels im Südwesten Japans gelegene Stadt Ishigaki weist alle Eigenschaften eines authentischen kleinen Paradieses auf. Sie haben es erraten, man kommt nicht für die Wolkenkratzer hierher, sondern für die Reinheit des kristallklaren, smaragdgrünen Wassers, das strahlende Weiß der Strände und das Korallenriff. Sie finden dort alles Nötige, um sich zu entspannen. Ishigaki ist zudem für den Ananasanbau und die Zucht von schwarzen Perlen bekannt.

Die Insel Taketomijima vor der Küste der Präfektur Okinawa fasziniert durch ihren traditionellen Charakter, der in einer prächtigen grünen Naturkulisse erhalten bleibt. Wie ihre großen Schwestern Ishigaki und Kuroshima, die wie sie selbst zum Archipel Yaéyama gehören, ist Taketomijima das ideale Reiseziel, um die typischen Insellandschaften und Lebensarten des alten Ryukyu-Reiches zu studieren. Hier scheint die Zeit stillzustehen … Es gibt kaum Autos, die einzigen Fortbewegungsmittel sind Fahrräder und Kutschen, die von imposanten Büffeln gezogen werden. Eine perfekte Gelegenheit, durch die malerischen Gassen zu bummeln, die von traditionellen Häusern mit roten Ziegeln gesäumt sind. Vor den meisten Häusern stehen Shisa-Statuen in Löwenform, um die bösen Geister abzuwehren.

3.

Tag

15. April 2024 – Iriomotejima

Wie ein verborgenes Paradies liegt die Insel Iriomote mitten im Yaeyama-Archipel. Mit beeindruckenden Mangrovenwäldern überdachte Flüsse durchziehen die zu 90 % mit einem dichten Dschungel bedeckte Insel. Iriomote ist das ideale Reiseziel für Liebhaber unberührter Weiten. Dieses üppige Juwel ist die Heimat einer außergewöhnlichen Flora und Fauna: Mit etwas Glück können Sie die Iriomote-Katze oder die Schlangenweihe, eine Adlerart, beobachten. Bei dieser Etappe haben Sie auch Gelegenheit, bei einem Schnorchelgang die betörenden Meeresgründe zu bewundern oder den grünen Dschungel bei einer Bootsfahrt durch die ruhigen Flüsse der Insel aus nächster Nähe zu bestaunen.

4.

Tag

16. April 2024 – Kumejima

Kumejima, 90 km südwestlich von Okinawa Honto gelegen, ist eine facettenreiche Insel mit zahlreichen natürlichen Attraktionen. Der wunderschöne 7 km lange feine Sandstrand Hatenohama verspricht Erholung oder spannende Abenteuer bei der Entdeckung der außergewöhnlichen Unterwasserlandschaften von Kumejima. Mifuga, eine Felswand an der Nordküste der Insel, veranschaulicht eindrucksvoll die Erosion an der Küste und die Gewalt der Natur. Die östliche Halbinsel birgt eine weitere geologische Formation, die bei Ebbe sichtbar ist. Es handelt sich um 1000 flache Steine mit einem Durchmesser von jeweils einem Meter, die vor einer Million Jahre durch die Kontraktion von Lava nach einem Ausbruch in der Nähe entstanden sind. Sie bilden ein Felsplateau, das an das traditionelle japanische Tatami erinnern, daher sein Name Tatami-ishi.

5.

Tag

17. April 2024 – Iheyajima

Die nördlichste Insel der Präfektur Okinawa, Iheyajima, ist ein kleines Gebiet, das zu einer Zeitreise in die Vergangenheit einlädt. Im Herzen intakter Naturlandschaften, die an das Okinawa von einst erinnern, bewahren die Bewohner die traditionelle Kultur mit alten Ritualen und Zeremonien zu Ehren der Gottheiten des Königreichs Ryukyu. Auf der Insel sind mehrere historische Stätten zu entdecken, wie beispielsweise die Grabstätte der Vorfahren von König Sho Hashi, dem Vereiniger von Okinawa und Begründer des Königreichs Ryukyu, das bis zum Ende des 19. Jahrhunderts von Japan unabhängig war. In dieser natürlichen Kulisse, deren Wahrzeichen, die Nento-hiramatsu-Kiefer, ein Nationaldenkmal ist, haben Sie vielleicht das Glück, an einer traditionellen Trommelvorführung „Eisa“ teilzunehmen.

6.

Tag

18. April 2024 – Amami Oshima

Im Ostchinesischen Meer im Nansei-Archipel, einer Inselgruppe im Südwesten Japans zwischen Kyūshū und Taiwan, liegt Amamioshima (wörtlich Große Amami-Insel), die größte der Amami-Inseln. Kulturell steht sie unter dem Einfluss des großen Archipels Okinawa. Amamioshima ist eine Welt für sich. In wilder und geschützter Natur genießen Sie die Stille des Ortes. 95 % der Inseloberfläche sind von Urwald bedeckt, der sich auf Wanderwegen erkunden lässt. Die 700.000 m2 große Mangrove, die zweitgrößte Japans, ist atemberaubend.

7.

Tag

19. April 2024 – Yakushima

Die herrliche, bergige Insel Yakushima, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, zeichnet sich durch eine herausragende Lage im Süden des japanischen Archipels aus. Man entdeckt sie im Rahmen von Spaziergängen durch ihre dichten Wälder ohne Alter, dessen Schönheit und geheimnisvolles Ambiente betörend sind. Der Bereich der Yakusugi, ein Wald mit jahrtausendealten Zedern in mehr als 1000 Meter Höhe, ist mehr als beeindruckend. Sie mögen sicherlich auch das Schauspiel der prachtvollen Wasserfälle Senpiro und Toroki, von denen jeder eine Fallhöhe von mehreren Dutzend Metern aufweist. Der Toroki ergießt sich direkt in den Ozean und bietet ein wunderschönes Panorama.

8.

Tag

20. April 2024 – Kagoshima

Ankunft 20.04.2024 am frühen Vormittag
Ausschiffung 20.04.2024 um 08:00

Der Süden der Insel Kyushu wartet mit einem der außergewöhnlichsten Orte Japans auf: Kagoshima. Denn diese Stadt umfasst nicht nur eine majestätische Bucht mit den irisierenden Farbenspielen der Sonne auf dem Ozean, sondern auch einen aktiven Vulkan. Ein Besuch dieser belebten und fröhlichen Metropole zeigt Ihnen im Übrigen, wie sehr der Vulkan Sakurajima zum Alltag der Einwohner gehört: Infolge der fast täglichen Eruptionen überzieht eine feine Ascheschicht hier und dort die Baudenkmäler der Stadt. Aus dem Boden ragt auch plötzlich der obere Teil eines 3 Meter langen Torii, der vom gigantischen Lavastrom von 1914 „verschluckt“ wurde. Sie empfinden dort – in sicherer Position – einen einmaligen Schauder angesichts einer grandiosen Natur.

clusive

Getreu der Philosophie von PONANT und der PONANT EXPLORERS verbindet Le Jacques-Cartier Abenteuerlust mit dem Luxus einer 5-Sterne-Reise. Das moderne Schiff besticht nicht nur durch seine schnittigen Linien, sondern ist auch mit innovativen und umweltfreundlichen Technologien ausgestattet.
Mit seiner geschmackvollen Einrichtung spiegelt Le Jacques-Cartier die Welt von PONANT wider: Die klaren Farben und das zum Meer hin offene Design des Schiffes sorgen zu jedem Zeitpunkt des Tages für ein mildes Licht. Sein schickes Ethno-Ambiente ist eine Hommage an die Reiseziele, die wir ansteuern. 

Unterhalb der Wasserlinie bietet Ihnen das Blue Eye, ein einzigartiges Erlebnis: Genießen Sie einen Unterwasserblick und Meeresgeräusche bei einem gemeinsamen Gläschen.

CHRISTMAS OFFER

Wählen Sie Ihr Reiseziel, träumen Sie von Ihrer Abreise, bereiten Sie sich darauf vor, exklusive Momente zu erleben.
Welcher Anlass wäre besser geeignet als die Feierlichkeiten zum Jahresende, um sich ein paar schöne Momente zu gönnen? Buchen Sie Ihre nächste Kreuzfahrt zwischen dem 30. November 2023 und dem 2. Januar 2024 und profitieren Sie von dem Weihnachtsangebot: 10 % Rabatt auf Ihre Kreuzfahrt (hier bereits inkludiert).

  • 7 Übernachtungen auf der Le Jacques-Cartier in einer Prestige Kabine auf Deck 5
    zur Doppelbelegung
  • Reisedatum: 13.04.2024 bis 20.04.2024
  • Abfahrtshafen : Keelung (Chilung)
  • Ankunftshafen : Kagoshima
  • Kingsize-Doppelbett (180 x 200 cm) oder zwei Einzelbetten (90 x 200 cm)
  • Schlaf-Chaiselounge
  • Badezimmer mit Dusche
  • 4 m² großer, privater Balkon mit zwei Stühlen
  • Verglaste Panorama-Schiebetür oder -Schwingtür

Preis

ab 5.913 €

pro Person

Fyne anfragen

PONANT - LE LYRIAL

cruises


PONANT - LE LYRIAL

EXPEDITION DURCH DIE SÜDLICHE POLARREGION

SÜDLICHE POLARREGION

17 Nächte

KREUZFAHRT

ab

16.580 €

pro Person

PONANT - LE LYRIAL

Entdecken Sie die unberührten Weiten der Antarktis auf einer 17-tägigen Expeditionskreuzfahrt, die Sie in die Fußstapfen der größten Entdecker führt. Erleben Sie die Abenteuer von Jean-Baptiste Charcot, Adrien de Gerlache und Ernest Shackleton hautnah, in einer Reise, die ebenso unvergesslich ist wie die Legenden, die sie inspiriert haben.

Vom Hafen von Ushuaia aus setzt das prachtvolle Schiff Le Lyrial seinen Kurs nach Südgeorgien, einem Land aus schroffen Bergen und eisbedeckten Spitzen. Dort, wo Sir Ernest Shackleton 1916 auf seiner berühmten Endurance-Expedition gestrandet war, spüren Sie die Echos einer eindrucksvollen Geschichte, die hier ihren Ausgangspunkt nahm. Erleben Sie Shackletons unglaubliches Abenteuer und spüren Sie die Kraft der Vergangenheit in dieser einzigartigen Landschaft.

Durchqueren Sie den Südlichen Ozean, bis Sie die eisige Küste der nahezu unberührten Antarktis erreichen. Bewundern Sie ein Kaleidoskop aus Weißtönen, umgeben von Eisbergen, Gletschern und dem eisigen Meer. Seien Sie einer der wenigen Auserwählten, die diesen legendären Kontinent betreten und die atemberaubenden Szenerien erleben dürfen, die einst Bühne für die gewaltigsten Expeditionen der Menschheitsgeschichte waren.

Auf dieser unvergesslichen Reise wird ein Team von Naturführern Ihr ständiger Begleiter sein. Sie geben Ihnen einen Einblick in die einzigartige Fauna der Region, angefangen bei einer bemerkenswerten Vielfalt von Pinguinen – darunter Adelie-, Königs-, Zügel-, Esels-, Magellan- und Felsenpinguine – bis hin zu Albatrossen, zahlreichen Robbenarten und den majestätischen Walen, deren Fontänen die Horizontlinie durchbrechen.

Bevor die Reise in Ushuaia endet, navigiert die Le Lyrial durch die legendäre Drake-Passage, einen mystischen Seeweg, der Atlantik und Pazifik verbindet. Hier, wo Wind und Wellen das Schiff begleiten, folgen Ihnen die Kapsturmvögel bis zum Ende dieser unvergleichlichen Expedition. Entdecken Sie eine neue Dimension des Abenteuers mit dieser unvergesslichen Kreuzfahrt ins Herz der Antarktis.

Route

1.

Tag

Ushuaia:

Einschiffung 26.11.2024 von 16:00 bis 17:00 | Abfahrt 26.11.2024 um 18:00

Ushuaia, die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland, ist als das Tor zum „weißen Kontinent“ und zum Südpol bekannt. „El fin del mundo“ – das Ende der Welt – wie es die Argentinier nennen, ist inmitten majestätischer Berge und fruchtbarer Ebenen versteckt, die Heimat einer Vielzahl von Tierarten. Mit seiner einzigartigen Lage, wo die Anden direkt ins Meer stürzen, verspricht Ushuaia atemberaubende Abenteuer in faszinierende, kaum erschlossene Regionen.

2.

Tag

Seetag:

Ankunft 27.11.2024 | Abfahrt 29.11.2024

Nutzen Sie die zahlreichen Bord-Annehmlichkeiten während der Überfahrt. Entspannen Sie im Spa oder halten Sie sich im Fitnessstudio fit. Je nach Jahreszeit lädt der Pool zum Schwimmen ein oder die Sonnenliegen zum Entspannen. Bei dieser Non-Stop-Reise haben Sie die Möglichkeit, Konferenzen, Vorstellungen und Aktivitäten an Bord zu besuchen, in der Boutique zu stöbern oder die PONANT-Fotografen aufzusuchen. Genießen Sie die Aussicht vom Oberdeck und beobachten Sie, wenn Sie Glück haben, Meerestiere. Eine charmante Auszeit voller Komfort, Entspannung und Unterhaltung.

5.

Tag

Südgeorgien: 

Ankunft 30.11.2024 | Abfahrt 02.12.2024

Südgeorgien, eine subarktische Region, die aus einer gigantischen unterseeischen Gebirgskette zwischen den Anden und der Antarktischen Halbinsel hervorragt, ist ein Paradies für Polarlebewesen. Hier trifft man auf Königspinguine, Eselspinguine, See-Elefanten, Pelzrobben und vieles mehr. Vielleicht entdecken Sie die prächtigen Gletscher von Gold Harbour und die weiten Ebenen von Fortuna Bay. Bei einem möglichen Landgang in Salisbury Plain erleben Sie ein atemberaubendes Naturschauspiel: Über 300.000 Königspinguine, erkennbar an ihrem leuchtend orangefarbenen Fleck am Kopf und Hals, haben hier ihr Zuhause gefunden.

8.

Tag

Seetag: 

Ankunft 03.12.2024 | Abfahrt 04.12.2024

Nutzen Sie die zahlreichen Bord-Annehmlichkeiten während der Überfahrt. Entspannen Sie im Spa oder halten Sie sich im Fitnessstudio fit. Je nach Jahreszeit lädt der Pool zum Schwimmen ein oder die Sonnenliegen zum Entspannen. Bei dieser Non-Stop-Reise haben Sie die Möglichkeit, Konferenzen, Vorstellungen und Aktivitäten an Bord zu besuchen, in der Boutique zu stöbern oder die PONANT-Fotografen aufzusuchen. Genießen Sie die Aussicht vom Oberdeck und beobachten Sie, wenn Sie Glück haben, Meerestiere. Eine charmante Auszeit voller Komfort, Entspannung und Unterhaltung

10.

Tag

Antarktische Halbinsel:

Ankunft 05.12.2024 | Abfahrt 09.12.2024

Lassen Sie sich von der Einzigartigkeit dieses Ortes in den Bann ziehen. Die geheimnisvolle Antarktische Halbinsel strahlt noch immer einen unvergleichlichen Charme aus und bietet ihren Besuchern atemberaubende Erlebnisse. Auf Ihrer gesamten Reise durch diese eisige Landschaft durchqueren Sie beeindruckende Farbnuancen von Blau und Weiß, umgeben von einer bemerkenswerten Tierwelt. Pinguine, Buckelwale, Seehunde und Riesensturmvögel nennen diesen Ort ebenso ihr Zuhause wie See-Elefanten, Pelzrobben, Südliche Zwergwale und Schwertwale. Vielleicht sind Sie sogar glücklich genug, diese Tiere in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten und die atemberaubende Schönheit dieser Region mit ihnen zu teilen.

Täglich planen der Kapitän und der Expeditionsleiter abhängig von den Eisverhältnissen Landgänge oder Zodiac-Ausflüge, die Ihnen die vielfältige Schönheit der Antarktischen Halbinsel näherbringen. Gletscher, Packeis, Tafeleisberge, schroffe Berggipfel, die direkt ins Meer abfallen, vulkanische Strände, Forschungsstationen, verzaubernde Buchten und Überreste der Walfangindustrie: Das sind die vielfältigen Facetten dieser in gedämpfter Stille und surreal anmutenden Atmosphäre gelegenen Region. So treten Sie in die Fußstapfen von Jean-Baptiste Charcot, Adrien de Gerlache oder Sir Ernest Shackleton, bedeutenden Antarktisforschern, die sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts auf den Weg machten, diese abgelegenen und unbewohnten Gebiete zu erforschen.

15.

Tag

Fahrt durch die Drake-Passage:

Ankunft 10.12.2024 | Abfahrt 11.12.2024

Wenn es einen Ort, ein Meer, eine Route gibt, die Besucher, Forscher und erfahrene Seefahrer gleichermassen respektieren und scheuen, dann ist es sicherlich die Drake-Passage. Sie liegt auf dem Breitengrad der berühmt-berüchtigten „Screaming Fifties“ zwischen Kap Hoorn und den Süd-Shetlandinseln und stellt den kürzesten Verbindungsweg zwischen der Antarktis und Südamerika dar. Der Weiße Kontinent muss erobert werden, so werden Ihnen erfahrene Antarktis-Abenteurer versichern … Kalte Strömungen fließen vom Südpol in Richtung Norden und treffen hier auf wärmere, äquatoriale Wassermassen, was optimale Lebensbedingungen für eine vielfältige Meeresfauna schafft. Und wenn Sie Ihren Blick zum Himmel erheben, erblicken Sie grazile Albatrosse und Kapsturmvögel, die sich in den Aufwinden rund um das Schiff tummeln.

17.

Tag

Ushuaia:

Ankunft 12.12.2024 | Ausschiffung 12.12.2024 um 08:00

Ushuaia, die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland, ist als das Tor zum „weißen Kontinent“ und zum Südpol bekannt. „El fin del mundo“ – das Ende der Welt – wie es die Argentinier nennen, ist inmitten majestätischer Berge und fruchtbarer Ebenen versteckt, die Heimat einer Vielzahl von Tierarten. Mit seiner einzigartigen Lage, wo die Anden direkt ins Meer stürzen, verspricht Ushuaia atemberaubende Abenteuer in faszinierende, kaum erschlossene Regionen.

clusive

  • Transfer zu Ihrem Hotel am Tag vor dem Einsteigen.
  • Eine Vorübernachtung
  • Früher Check-in ab spätem Vormittag möglich
  • Gastfreundschaftsschalter im Hotel in Buenos Aires
  • Hin- und Rückflug Buenos Aires/Ushuaia/Buenos Aires, ausgewählt von PONANT, in der Economy-Klasse.
  • Dienstleistungen von lokalen Reiseführern in Ushuaia.

Preis

ab 16.580 €

pro Person

Fyne anfragen

Explora II

cruises


EXPLORA II

TRAUMREISE IM INDISCHEN OZEAN

INDISCHER OZEAN

14 Nächte

KREUZFAHRT

ab

7.560 €

pro Person

TRAUMREISE IM INDISCHEN OZEAN

Diese Reise führt von Mumbai durch den Indischen Ozean zu den Malediven und auf die Seychellen. Wir tauchen ein in die Farben Mumbais, dessen Energie und Architektur unsere Sinne wecken, wo sich die Pracht der UNESCO mit einer Küstenmetropole voller Glamour, wo sich Kunst und Kulinarik vermischt. Mit dem ikonischen Gateway of India im Hintergrund fahren wir in Richtung Süden zur Festungsstadt Kochi, der Königin des Arabischen Meeres, und zu den wunderschönen Backwaters von Kerala, dem Land der Kokosnüsse.

Route

1.

Tag

Mumbai, Indien:

Bestaunen Sie die farbenfrohe Handels-, Mode- und Kinohauptstadt, in der Sie architektonische Schätze, Bollywood-Kulissen und duftende Gastronomie entdecken können. Fahren Sie mit einer Rikscha durch den dichten Verkehr, schlürfen Sie Chai und beobachten Sie die Dhobi Wallahs in Aktion.

2.

Tag

Mumbai, Indien:

Hier gibt es einiges zu entdecken. Genießen Sie noch einen zweiten Tag, damit Sie auch nichts aus der bunten Stadt verpassen.

3.

Tag

Seetag:

Entspannen Sie heute in exklusiven Lounges und Bars. Mehr als zehn Lounges und Bars passen sich an die Tageszeit an, sind tagsüber Orte zum Entspannen in einer ruhigen Nische und abends soziale Treffpunkte auf einen erlesenen Drink bei Live-Musik und kuratierten Performances.

4.

Tag

Kochi, Indien:

Verlieben Sie sich in Keralas Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, landschaftlicher Pracht, Spiritualität und Gewürzen. Unternehmen Sie eine Zeitreise mit der Rikscha, vorbei an alten Häusern, bunten Kirchen und chinesischen Fischernetzen in Fort Cochin.

5.

Tag

Seetag:

Entdecken Sie heute die weitläufigen Pools und Außenbereiche. Damit Sie den Ocean State of Mind erleben, hat Explora Journeys bei der Gestaltung der EXPLORA II das Element Wasser in den Mittelpunkt gestellt. Mehr als 6.250 Quadratmeter groß sind die Außenbereiche mit spektakulärem Meerblick und zahlreichen Whirlpools entlang des Promenadendecks.

6.

Tag

Male, Malediven:

Atmen Sie in diesem wahrgewordenen Paradies tief aus und genießen Sie die atemberaubende Kulisse aus aquamarinblauem Wasser, üppigen Riffen, makellosem Himmel und hochgewachsenen Palmen. Besuchen Sie die städtischen Straßen der Hauptstadt für Sightseeing und Shopping. Fahren Sie mit dem Dhoni oder dem Schnellboot zu anderen Inseln um zu schnorcheln.

7.

Tag

Seetag:

Erkunden Sie heute das große Wellness- und Fitnessangebot. Im über 700 Quadratmeter großen Wellnessbereich indoor und outdoor, 270 Quadratmeter großen Fitnessbereich mit modernsten Geräten, auf dem Joggingparcours und dem Ballsportfeld oder im Fitnessstudio für Gruppen- und Einzeltrainings werden Sie Ihre Transformation angehen.

8.

Tag

Seetag:

Entdecken Sie heute die weitläufigen Pools und Außenbereiche. Mehr als 6.250 Quadratmeter groß sind die Außenbereiche mit spektakulärem Meerblick und zahlreichen In- und Outdoor Whirlpools entlang des Promenadendecks. Es gibt außerdem drei Außenpools, davon einen adults-only-Pool, 64 Cabanas und einen 1.200 Quadratmeter großen Innenpool mit beweglichem Glasdach für Baden und Entspannen bei jedem Wetter, den größten und einzigen der Branche.

9.

Tag

Port Victoria, Seychellen:

Lassen Sie das Klischee des Indischen Ozeans auf den Seychellen Wirklichkeit werden. Erkunden Sie die Mini-Hauptstadt, um das Leben auf den Seychellen kennenzulernen, versuchen Sie sich im Hochseefischen oder entspannen Sie sich an einer Anse, wo Palmen rascheln und feinsandige Strände locken.

10.

Tag

Port Victoria, Seychellen:

Genießen Sie noch einen weiteren Tag vor Ort, bevor die EXPLORA II wieder ablegt und Sie weiter mitnimmt, um die Seychellen noch besser kennenzulernen.

11.

Tag

La Digue, Seychellen:

Lassen Sie sich von einer ruhigen Insel verzaubern, auf der es viel zu sehen gibt. Erholen Sie sich an schimmernden Stränden mit riesigen Granitblöcken, besuchen Sie bedrohte Schildkröten und machen Sie ein Picknick an schillernden Sandstränden, die von behäbigen Palmen umspielt werden.

12.

Tag

Seetag:

Erleben Sie heute kulinarische Genüsse. Neun feine, kleine Restaurants verwöhnen unsere Gäste, mit ganz unterschiedlichen exklusiven Köstlichkeiten, von panasiatischer Küche bis zum Steakhouse, vom Konzeptrestaurant des Küchenchefs bis zum Poolrestaurant. Jedes zelebriert international bekannte Kochtalente und legt Wert auf Nachhaltigkeit und gesunde Zutaten, die wir von lokalen Partnern beziehen.

13.

Tag

Seetag:

Erfreuen Sie sich heute an eindrücklicher Kunst in der Kunstgalerie und versuchen Sie Ihr Glück im Casino.

14.

Tag

Zanzibar, Tanzania:

Das schillernde Sansibar. Genießen Sie arabische Architektur, Gewürze und aquarienwürdige Riffe vor der Ostküste Afrikas. Tauchen Sie ein in die UNESCO-Stadt Stone Town mit ihren burgähnlichen Straßen, die Ruinen und Museen beherbergen, und speisen Sie in der privaten Moschee des Sultans.

15.

Tag

Mombasa, Kenya:

Erleben Sie in den weiten Ebenen der Savanne eine reiche Stammeskultur, eine atemberaubende Landschaft und den Safari-Geist der alten Schule. Wo Zebras, Leoparden, Löwen, Nilpferde und andere Tiere vor der Kulisse des Kilimandscharo umherstreifen, ist Naturschutz das Gebot der Stunde. Verbringen Sie Zeit in Massai-Dörfern, probieren Sie von den Swahili inspirierte Menüs.

clusive

  • Unterbringung in einer Ocean Terrace Suite zur Doppelbelegung
  • Kreuzfahrt ab Mumbai/bis Mombasa
  • Reisedatum: 18.01.2025 – 01.02.2025
  • 14 Nächte
  • CHAMPAGNER BEI ANKUNFT: Eine Flasche Champagner und eine Flasche einer Spirituose nach Wahl zur Begrüßung.
  • EINZIGARTIGE KULINARIK: Auswahl kulinarischer Erlebnisse inkl. In-Suite-Dining: Anspruchsvolle, abwechslungsreiche kulinarische Erlebnisse in 18 Venues, darunter sechs Restaurants, fünf Lounges und In-Suite-Dining**
  • WOHLBEFINDEN: Wellness- und Fitnessprogramme an Bord und an den Zielorten sowie kostenfreier Zugang zum Thermalbereich
  • PERFEKTE GASTGEBER: Authentischer, kultivierter und intuitiver Service durch erfahrenes Team von Hospitality-Experten
  • UNLIMITIERTE GETRÄNKE: Jederzeit unbegrenzte Getränke, edle Weine und erstklassige Spirituosen, Kaffeespezialitäten, Tees und Erfrischungsgetränke, einschließlich in der Minibar in der Suite
  • WI-FI: Unbegrenztes Highspeed-Wi-Fi auf dem gesamten Schiff.
  • SHUTTLE SERVICES: Transfers vom Hafen in die Stadt und v.v. (wo verfügbar)
  • Sämtliche Trinkgelder an Board

Preis

ab 7.560 €

pro Person

Fyne anfragen